+49 (0) 4193 809 45 15
Kundendienst Mo - Fr 09.00 - 16.00 Uhr

Lake Naivasha

Der Naivashasee ist einer der großen Süßwasserseen Ostafrikas, der ein natürlicher Teil des ostafrikanischen Grabenbruchs ist. Hier verschieben sich die kontinentalen Platten, und dadurch werden genau hier in Ostafrika die Kontinente langsam voneinander getrennt.

Besonders beliebte Reisen: Naivashasee

Karibu Kenia & Sansibar

Kombinieren Sie Ihre Kenia Safari mit einem entspannenden Urlaub auf der exotischen Insel Sansibar.

14 Tage, einschl. Flugreisen



Karibu Kenia Mombasa

Safari-Erlebnisse in Verbindung mit einem erholsamen Aufenthalt an der Küste von Kenia.

14 Tage, einschl. Flugreisen



Karibu Kenia & Dubai

Safari in Kenia verbunden mit Luxusferien im bezaubernden Dubai.

13 Tage, einschl. Flugreisen



Der Naivashasee ist kein kleiner See. Er erstreckt sich auf ein Größe von über 160 km2 und hat quasi sein eigenes kleines Wettersystem. Der Name des Sees stammt von den Massai und bedeutet „unruhiges Wasser“, ein Name den der See aufgrund der lokalen Stürme die plötzlich entstehen können, erhalten hat. Der See ist von einem größeren Sumpfgebiet umgeben, der dazu führt dass das Areal des Sees sehr unterschiedlich ist.

Die Geschichte des Sees sagt viel über das Gebiet aus. Die Wassermenge im See ist in den letzten 100 Jahren sehr schwankend gewesen. Der See wurde Teils zur Wässerung der angrenzenden Landwirtschaft gebraucht. Die Gefahr der Austrocknung forderte jedoch einen Rettungsplan, der dafür sorgte dass der Wasserstand wieder auf die natürlichen 6 Meter stieg. Der Wasserstand fiel in den 60´er Jahren plötzlich wieder, was mit der geothermische Aktivität im Gebiet zu begründen ist, die dazu führte das Wasser im Untergrund des Naivashasees in die benachbarten Seen floss.

Das Gebiet ist als Teil des Ostafrikanischen Grabenbruchs bekannt, bei dem die kontinentalen Platten sich langsam voneinander lösen. Der Naivashasee ist deshalb einer von vielen Seen in Ostafrika, der wenn der Prozess vollendet ist, eins mit dem ostafrikanischem Meer werden wird.

Man hat jedoch auch Erfolg damit gehabt die Kräfte der Natur zu seinem Vorteil zu nutzen. Im Gebiet um den See gibt es mehrere Stromkraftwerke, die die Kräfte der Natur dazu nutzen Strom zu erzeugen. Das Gebiet ist im Übrigen in großem Ausmaß von Europäern bewohnt, die sich hier niedergelassen haben.

Für den Besuch des Naivashasees gibt es viele Gründe, wie die schöne Natur, die reiche und vielfältige Vogelfauna und nicht zu Letzt der Hells Gate National Park, der direkt an den See anknüpft.