0800 899 34 38
Kundendienst Mo - Fr 09.00 - 16.00 Uhr

Kontaktieren Sie uns

Buro-Asclass

Aufsafari.de / ASClass GmbH
Hamburger Str. 89a
DE-24558 Henstedt-Ulzburg
Deutschland

Geschäftsführer: Claus Jessen

St-Nr. : 11 292 10183

Tel.: 0800 899 34 38
Österreich Tel.: 0720 884 691  Schweiz Tel.: 043 508 05 13
Luxemburg Tel.: 27 86 10 76

E-mail: info@aufsafari.de

Öffnungszeiten
Mo – Fr von 09.00 – 16.00 Uhr
Samstag und Sonntag geschlossen

Es besteht eine Reiseversicherung des Veranstalters gemäß Paragraph 651 k BGB.

Kontaktformular





Unsere Mitarbeiter Aufsafari.de

Cornelia Schröder

Cornelia Schröder
Verkaufsleitung, Deutschland

Bestes Safari-Erlebnis:
– Das war, als ein Elefantenbulle mit aufgestellten Ohren auf uns zugerannt kam, um seine Familie zu beschützen. Er war wirklich sehr wütend. Erst als unser Guide den Rückwärtsgang einlegte und wir uns etwas entfernten, beruhigte sich der Elefant wieder. Das war wirklich sehr beeindruckend und ein unvergessliches Erlebnis in meinem Leben.

Meike Wachtel

Meike Wachtel
Verkauf, Deutschland

Ich bin gelernte Reiseverkehrskauffrau und arbeite seit 18 Jahren in der Tourismusbranche.

Durch meine Leidenschaft für das Reisen, fremde Länder und andere Kulturen habe ich viele Teile der Erde bereist und erlebt.

In der Natur fühle ich mich besonders wohl. Meine schönste Tierbegegnung habe ich in der Antarktis erlebt, als ein Buckelwal direkt vor uns auftauchte und ganz ruhig und friedlich wieder im Eismeer verschwand…

Besondere Reisen, wie zum Beispiel eine Safari in Afrika, für unsere Gäste auszuarbeiten und Ihnen somit diese einmaligen Erlebnisse vermitteln zu können, macht mir sehr viel Freude.

Ich glaube, dass wir durch das Bereisen anderer Länder unser Verständnis für diese vielfältige Erde erweitern und lernen, wie schützenswert sie ist.

Claus Jessen

Claus Jessen
Geschäftsführer und Inhaber

Claus wurde von AP Moller-Maersk A / S ausgebildet. Er lebte und arbeitete 8 Jahre in Deutschland, China, Japan und Korea, wo die grundsätzliche Zuneigung und der Respekt für andere Kontinente und Kulturen geschaffen wurden. 

Darüber hinaus reiste Claus nach Asien, Europa, den USA und Kanada, sowie Kenia, Tansania und Südafrika.

“Ich war in den vergangenen 20 Jahren an vielen Orten und es gibt für mich nichts, was eine Safari in der Serengeti übertrifft. Es ist einfach toll, eins zu sein mit der Natur und der Tierwelt in ihrer natürlichen Umgebung. Das Gefühl, wenn man in der Mitte des Serengeti Nationalparks 8-10 Meter von einem 6 Tonnen schweren, mürrischen Elefanten entfernt steht, ist schwer zu beschreiben. Man kann wirklich verstehen, wie verletzlich wir sind und wie wichtig es ist, dass wir unsere Wildtiere respektieren und erhalten.”

Elisabeth Simonnæs

Elisabeth Simonnæs
Produkts- und Qualitätsleiter

Elisabeth hat als Produkt- und Qualitätsleiterin eine wichtige Funktion bei „Aufsafari.de“.

Ihre Aufgaben bestehen darin, dass dafür gesorgt wird, dass unsere Reisen den Erwartungen der Kunden entsprechen, und dass die Unterlagen mit den richtigen Informationen betreffs der Destinationen und Angebote aktualisiert werden.
Elisabeth ist auch schon in Namibia und Südafrika auf Safarireisen gewesen, wo sie eines Tages früh morgens ein ganz besonderes und unvergessliches Erlebnis hatte:

– Ich sah eine Löwin, die gerade mit ihren Jungen zusammen beim Fressen war. Plötzlich kam ein Löwe und ging hin zu ihnen, wobei die Löwin ihm mit ihrem Kopf zunickte, wie wenn sie ihm Respekt zeigen wollte. Hier erlebte ich die wirkliche Persönlichkeit, die diesen Tieren eigen ist – erzählt Elisabeth.

Lea Charlotte Alber

Lea Charlotte Alber
Verkaufs-Koordinator

Lea kommt aus Norwegen und hat im Februar 2014 angefangen, bei Aufsafari.de zu arbeiten. Sie spricht außerdem noch dänisch und schwedisch und hat eine unterstützende Rolle, in der Sie sowohl den Verkäufern als auch den Verkaufsleitern hilft.

Sie liebt es zu reisen, und sie hat verschiedene Arten von Reisen probiert: Pauschalreisen nach Griechenland, Familienurlaub auf einer Insel der Philippinen und Korsika, viele Reisen mit dem Auto durch Europa, Städtereisen und der jährliche Skiurlaub in Österreich.

Lea war noch nicht in Afrika und freut sich nun auf ihre erste Reise nach Afrika. Auch wenn Sie spontane Ausflüge mag, möchte Sie eine Safari in Afrika dann doch nicht auf eigene Faust erleben.  ”Ich denke, dass es in diesem Bereich wichtig ist, auf die lokalen Kenntnisse und Erfahrungen vor Ort zurückzugreifen. Es sind Wildtiere, die wir beobachten möchten und man sollte sie mit Respekt und zu ihren eigenen Bedingungen beobachten.”

Pernille Grøngaard Kristensen

Pernille Grøngaard Kristensen
Verkauf

Pernille ist für den Verkauf bei Afrika-Safari in Dänemark verantwortlich. Sie arbeitet seit 16 Jahren in der Reisebranche.
Sie hat eine große Leidenschaft für das Reisen, und hat Länder wie Australien, Neuseeland , Indonesien, Singapur , Malaysia, Thailand , Israel, die USA, Europa und natürlich Afrika bereist, das einen besonderen Platz in ihrem Herzen hat.
In Afrika hat sie Kenia, Tansania, Uganda und Südafrika besucht.
Pernille ist Mutter von drei Kindern, die alle seit ihrem ersten Lebensjahr auf Auslandsreisen waren. Mit der Familie zu reisen hat ihr bestätigt, welch große Bedeutung es für Kinder und Erwachsene ist, zu lernen zusammen zu gehören. Darüber hinaus sind das Lächeln, die Erfahrungen und die Erinnerungen von unschätzbarem Wert.

Ich wage zu sagen, dass auf Safari in Afrika unterwegs zu sein, allen unter die Haut geht. Es ist einzigartig und atemberaubend ein Big Five Gebiet zu besuchen, und es ist eine lebensbejahende Erfahrung, die Gastfreundschaft, Demut und Dankbarkeit der afrikanischen Bewohner zu erleben.
Um die Welt zu reisen, hat mir einige meiner besten Lebenserfahrungen gegeben und mein Motto ist: “Je früher man reist, desto länger hat man die Erinnerungen.”

Ingun Hammersmark Nikolajsen

Ingun Hammersmark Nikolajsen
Verkauf

Ingun ist verantwortlich für den Verkauf an unsere norwegischen Kunden und arbeitet bei Aufsafari.de seit Oktober 2012. Sie ist Norwegerin mit einer großen Reiselust und sie hat viele Reisen in Europa, USA und Afrika gemacht. Ingun lebte und arbeitete zwei Jahre in Ethiopian. Die Begeisterung für Afrika kommt aus dieser Zeit. Sie ist hier und im Nachbarland Kenia viel herumgereist, wo sie die Massai Mara, Mombasa und Nairobi kennengelernt hat.

„Etwas, das mich an Afrika am meisten fasziniert, ist der Kontrast und der große Unterschied zu Norwegen. Das erste Mal erlebte ich ein richtig afrikanisches Regenwetter. Ich stand mitten in der Nacht auf, um dies zu bewundern. Es war wie in einem Komik mit großen Zick-Zack-Blitzen, die alle paar Sekunden vom Himmel fielen. Aber Afrika ist für mich auch der Sonnenuntergang vom Dach eines Landcruisers, frisch gerösteter Kaffee, Hühner im Bus, Kühe auf der Straße, eine gute Zeit, Gastfreundschaft und breiten Lächeln“, sagt Ingun.

Sie hat viele Erfahrungen mit Afrikas wilden Tieren auf Safaris in der Massai Mara und bei privaten Touren in Ethiopian gesammelt.
«Mein wildestes Abenteuer war, als ich mit Freunden auf einer Zelt Tour im Awash Nationalpark in Ethiopian war. Wir lagen gerade in unseren Schlafsäcken, als ein Löwe plötzlich brüllend vor dem Zelt stand. Es stellte sich heraus, dass es eine Löwin mit zwei Jungen war, die auf dem Zeltplatz herumliefen. In dieser Nacht war es schwierig einzuschlafen…»

Ingun ist glücklich, dass sie ihre Erfahrungen erzählen und teilen kann und hofft, dass sie andere mit ihrer Begeisterung für Afrika anstecken kann. «Viele Norweger verbinden Afrika mit Hunger, Krieg und Armut, aber Afrika ist so viel mehr als das! Ich wünschte, dass mehr Menschen das wirkliche Afrika sehen und den Reichtum erleben, den dieser Kontinent zu bieten hat».

Neil Smith

Neil Smith
Verkauf

Neil ist für den Vertrieb und die Kundenanfragen verantwortlich.

Neil hat Zeit mit Arbeiten und Reisen in vielen Ländern verbracht, welche z. B. Deutschland, Dänemark, Holland, Ungarn und USA waren.
Vor seinem Eintritt bei Aufsafari.de arbeitete er als Polizist und ist vor Kurzem aus einem afrikanischen Abenteuer aus Kenia zurückgekehrt.

“Ich glaube, dass die Menschen wirklich unterschätzen, wie erstaunlich eine Safari sein kann. Alles, vom Aufstehen in der Wildnis, der Besuch der einheimischen Dörfer oder die afrikanischen Stämme, die Erinnerungen begleiten uns ein Leben lang. Es ist schwierig, den Kollegen oder der Familie zu beschreiben, wie unglaublich dieser Erfahrung ist. Ich freue mich schon auf mein nächstes Safari-Abenteuer mit meiner Familie.”

Marie Plesner Kønig

Marie Plesner Kønig
Verantwortlich für die Buchungen

Marie ist für alle Abwicklungen im Zusammenhang mit der Buchung aller Leistungen sowie der Buchung von Flügen und Hotels für unsere schwedischen Kunden verantwortlich. Sie hat eine touristische Ausbildung und stellt seit vielen Jahren Reisen zusammen.

Marie beschreibt sich selbst als Luxus-Reisenden und bevorzugt attraktive Hotels und gutes Essen, wenn sie auf Reisen ist. Sie reist gerne in ferne Länder, auch wenn dieses eine lange Flugzeit mit 2 kleinen Kindern bedeutet.

”Ich liebe das Reisen und ich bin bereits durch die Welt gereist, bevor ich laufen konnte, da mein Vater ein Seemann war. Ich habe Nord-und Südamerika besucht, war in Asien und natürlich auch in Europa – sowohl per Flug als auch mit dem Schiff.
Für mich ist die Hälfte einer Reise bereits die Planung und das Studieren der unterschiedlichen Reiseziele.

Mein schönstes Erlebnis war ein Treffen mit dem Präsidenten der Vereinigten Staaten, Barack Obama, auf einer Kundgebung in Florida im Jahr 2008.
Nun reise ich gerne mit meinen 2 Kindern – Ihnen die Welt zeigen zu können ist für mich ein großes Geschenk.“

Rikke Holm

Rikke Holm
Projektkoordinator, Verantwortlich für die Buchungen

Rikke ist für Buchungen der Tickets verantwortlich, Sie hat viele Jahre Erfahrung in der Reisebranche.

Reisen bedeutet das Reisen sehr viel. Im Laufe der Jahre hat sie Asien, Australien, die USA und die meisten Länder Europas bereist.

– Ja, ich bin in meinem Leben viel gereist, denn ich liebe die Möglichkeit, neue Kulturen zu erleben und genieße das Gefühl der Freiheit, wenn ich unterwegs bin. Ich erinnere mich besonders an meine Reise nach Thailand, wo ich den Dschungel, den Strand und die Stadt in einer Reise erleben konnte, sagt Rikke Holm.

Dino Karalic

Dino Karalic
Marketing Director

Dino ist für das Marketing des gesamten Unternehmens verantwortlich. Er ist Diplom-Mediengestalter und seit 2009 bei Aufsafari.de beschäftigt.

Wenn er nicht im Büro ist, reist er. Er hat Reisen unter anderem nach Australien, USA, Kenia und Tansania gemacht.

“Meine Safari in Kenia und Tansania war auf jeden Fall eine Erlebnis, das ich nie vergessen werde. Auch wenn ich weit weg von zu Hause war, fühlte ich mich immer, als ob ich dazugehörte. Die Natur und die Tierwelt war erstklassig. Nach der Safari gab es auf Sansibar neue Erfahrungen mit den weißen Sandstränden am indischen Ozean. Das war der perfekte Abschluss dieser Reise.”

Rikke Kristensen

Rikke Kristensen
Web & Marketing Developer

Rikke hat einen Bachelor-Abschluss in Deutsch und Business Communication von der Aarhus School of Business und einen Abschluss in Multimedia Design von der Aarhus Business Academy. Sie begann bei Aufsafari.de im Jahr 2013.

Ihre täglichen Aufgaben sind das Online-Marketing, Aktualisierung und Optimierung von Websites und Erstellung von Newslettern.

“Reisen bedeutet zu leben” – Hans Christian Andersen. Dieses beschreibt ihren Wunsch zu Reisen, sie ist in den meisten Ländern Europas gewesen und war vor allem von Frankreich fasziniert. Rikke war auch in Punta Cana/die Dominikanische Republik und Tokio/Japan, für Sie eine besondere Reiseerfahrung aufgrund dieser völlig anderen Kultur.

Alex Kasper Granild

Alex Kasper Granild
Business Controller

Alex begann im Dezember 2012 als Business Controller bei Aufsafari und schloss MSc. mit Erfahrung als Wirtschaftsprüfer. Alex ist verantwortlich für den täglichen Betrieb der Finanzabteilung.

Er bevorzugt Reisen, die von zu Hause aus geplant und von professionellen Reiseveranstaltern organisiert werden. Er machte Charter-Reisen nach Griechenland, in die Türkei und nach Ägypten, Städtereisen nach Rom und Pisa, sowie einem Selbstfahrer-Urlaub nach Spanien und Südfrankreich.

Alex Traum ist eine Reise nach Afrika mit seiner Frau und seinem Sohn. Er und seine Familie möchten gerne die einzigartige Landschaft und die Tierwelt erleben. Er sagt: “Ich bin bereit, etwas anderes als Charter auszuprobieren, und mein Sohn liebt Elefanten und Löwen. Es wird toll sein, ihm und den Rest der Familie dieses Erlebnis anzubieten.” Er betont, dass die Reise sicher mit einem Badeurlaub kombiniert werden soll.