• Zufriedene Gäste seit 2006
  • Engagierte Reiseexperten
  • Geprüfte und getestete Reisen
  • Sorgfältig ausgewählte Guides
  • Preisgarantie
  • 24-Stunden-Service-Hotline
  • Reisesicherungsschein
TitelseiteArtikel & ReiseguidesWinterreisen nach Afrika

Winterreisen nach Afrika

10 July, 2019
Alle Beiträge ansehen

Löwen

Machen Sie im Januar oder Februar Winterurlaub?

Dann bietet sich der afrikanische Kontinent geradezu an für großartige Erlebnisse.

Savanne, Safaritiere, Großstädte und Sandstrände sorgen für fantastische Erlebnisse und sogar für eine herrliche Pause von den kalten Wintermonaten zu Hause.

Finden Sie Inspiration für Ihre Winterreise hier

Tansania im Januar und Februar

Serengeti Zebra

Eine Reise nach Tansania im Januar oder Februar bedeutet erstklassige Erlebnisse. Wenn Sie faszinierende Tiere und atemberaubende Natur erleben oder am Wasser dösen möchten, ist Tansania eine der besten Winterreisedestinationen für Sie.

Bei Ihrer Reise nach Tansania dürfen Sie sich den Serengeti-Nationalpark nicht entgehen lassen. Im Januar und Februar ist die Temperatur im Nationalpark am wärmsten. Die durchschnittlichen Tagestemperaturen klettern auf bis zu 28 Grad. Der Januar kommt nicht lange nach der kurzen Regenzeit im November. Die Natur ist frisch und weniger golden in diesem Zeitraum.

Eines der absoluten Highlights des Monats auf den endlosen Weiten der Serengeti ist das Kalben der Gnus und Zebras. Der Februar ist für dieses faszinierende Erlebnis besonders geeignet. Die Neugeborenen müssen rasch auf die Beine kommen, da sie leichtes Opfer für die großen Raubtiere sind, die sich häufig in unmittelbarer Nähe aufhalten.

Wenn Ihre Winterreise auch Sonne und Strand enthalten soll, ist ein abschließender Badeurlaub natürlich empfehlenswert. Auf der Paradiesinsel Sansibar herrscht Trockenzeit in diesen Monaten. Die Tagestemperaturen liegen im Durchschnitt bei strandfreundlichen 28 Grad. Machen Sie an den kreideweißen Sandstränden einen Spaziergang und lauschen Sie dem sanften Rauschen der Wellen. Oder springen Sie ins azurblaue Meer und erleben Sie die bunte Unterwasserwelt des Meeres.

Wenn Sie nicht immer nur Entspannen, das Wasser genießen und sonnenbaden möchten – was schwer vorstellbar ist – können Sie Stone Town besuchen. Dort können Sie in den verschnörkelten labyrinthähnlichen Gassen spazieren gehen. Die Stadt ist voller Geschichte von Kulturen und längst vergangenen Zeiten, die Stone Town auch heute noch prägen.

Machen Sie Winterurlaub in Tansania

Kilimandscharo im Januar und Februar

Kilimandscharo

Möchten Sie gerne den Kilimandscharo besteigen? Dann sind Januar und Februar die perfekten Monate dafür.

In diesen Monaten ist am Kilimandscharo Trockenzeit. Das Klima ist in diesem Zeitraum von milden Temperaturen, schönem Wetter und weniger Regen als während der Regenzeit gekennzeichnet. Und genau deshalb sind diese Wintermonate perfekt für eine Besteigung des Gipfels dieses freistehenden Bergs.

Der Kilimandscharo ist Synonym für anstrengende Stunden, aber auch Euphorie.

Wir bieten 5 verschiedene Routen zum Gipfel des Kilimandscharos mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden und Übernachtungsmöglichkeiten. Sie können z. B. den wunderschönen Weg zum Uhuru Peak über die Marangu-Route nehmen, bei der Sie in Hütten übernachten. Wenn Sie eins mit der Natur sein möchten, können Sie sich für eine der anderen vier Routen entscheiden, bei denen Sie im Zelt übernachten.

Auf dem Weg zum Gipfel sehen Sie auf allen Routen einfach fantastische Natur. Sie kommen durch Regenwald, Heidelandschaft und alpine Felswüste, was einem wirklich die große Veränderlichkeit der Natur aufzeigt, wenn man einen Berg besteigt.

Das Highlight ist natürlich das Erreichen des Berggipfels, ein wirklich unglaubliches und großartiges Erlebnis. Eine Kombination aus Sieg, Müdigkeit und fantastischer Aussicht sorgt für ein Gefühl, das man mit Worten nicht beschreiben kann.

Machen Sie Winterurlaub am Kilimandscharo

Südafrika im Januar und Februar

Kapstadt

Wenn Sie schon immer davon geträumt haben, Südafrika zu besuchen, sind Januar und Februar gute Monate für diesen Teil des Kontinents, da in Südafrika Sommer ist, wenn bei uns Winter ist. Südafrika bietet einfach alles, ganz egal, ob Sie einen Mietwagenurlaub, eine Safari oder Großstadturlaub machen möchten.

Das Wetter im Krüger-Nationalpark, einem der einzigartigen Nationalparks Südafrikas, ist von viel Sonne, aber auch ein wenig Regen geprägt, wodurch die Landschaft grüner ist als sonst. Trotz des Regens ein fantastischer Zeitraum für einen Besuch im Nationalpark. Hier können Sie all die großartigen Safarierlebnisse machen. Elefanten, Leoparden, Büffel, Antilopen und Zebras sind nur einige der vielen einzigartigen Tiere, die Sie beobachten können.

Kombinieren Sie Ihre Reise mit Großstadturlaub in Cape Town, wo der Sommer in diesen Monaten ein fantastisches Wetter bereithält: jede Menge Sonnenschein, warmes Wetter und sehr wenig Regen.

Sie können aber auch einen Mietwagenurlaub auf der Garden Route an der Südküste Südafrikas machen, wo im Sommer blauer Himmel und fantastische Erlebnisse auf Sie warten. Sie können selbst im Laufe des Tages das Tempo bestimmen, müssen sich aber nicht um die Quartiere kümmern, da diese bereits gebucht sind. Von Port Elizabeth nach Cape Town warten viele einzigartige Erlebnisse auf Sie. Machen Sie z. B. mit Ihrem Mietwagen eine Safari im Addo Elephant Nationalpark, besuchen Sie die wunderschöne Lagune in Knysna und kosten Sie alle Leckerbissen Südafrikas, bevor die Reise für Sie mit einigen Tagen im fantastischen Cape Town endet.

Machen Sie Winterurlaub in Südafrika

Kenia im Januar und Februar

Kenia

Wenn Sie unzählige Safarierlebnisse machen möchten, ist Kenia perfekt für Sie. Der Januar und Februar sind fantastische Monate für einen Besuch in diesem Land. Die Reise können Sie mit einem entspannten Badeurlaub beenden.

Das Wetter in der Masai Mara, dem wahrscheinlich berühmtesten Reservat Kenias, hält die heißesten Temperaturen des Jahres und nur wenig Regen für Sie bereit. Die Natur ist grün, da die Monate direkt nach der kleinen Regenzeit im November und Dezember liegen.

Die Masai Mara ist eines der ganz großen Erlebnisse in diesem ostafrikanischen Land. Das Wildreservat beherbergt alle Big-Five-Tiere, wunderschöne Natur und die in Rot gekleideten Masai. Sie wissen nie, was Sie bei Ihren Game Drives alles erleben werden, aber es werden sicher unvergleichliche Erlebnisse. Wenn Sie möchten, können Sie ein Masai-Dorf besuchen und sehen, wie dieses Stammesvolk lebt.

Im Amboseli-Nationalpark gibt es während dieser Jahreszeit mit warmem Wetter und nur wenig Regen ebenfalls Großartiges zu erleben. Es gibt tolle Möglichkeiten, um Vögel zu beobachten, die hier überwintern, da die Vögel die Sumpfgebiete des Parks lieben. Der Nationalpark ist außerdem das Zuhause von großen Elefantenherden. So entstehen viele Möglichkeiten für ein perfektes Bild mit dem majestätischen Kilimandscharo im Süden als Hintergrund.

Wenn Sie sich in einem Strandparadies entspannen möchten, gibt es mehrere Möglichkeiten. Sowohl Mombasa als auch Sansibar garantieren wunderschöne Strände, wogende Palmen, herrliches Wasser und bunte Korallenriffe. Also alles, was man für einen entspannten Ausklang Ihres Safariabenteuers benötigt.

Machen Sie Winterurlaub in Kenia

Uganda im Januar und Februar

Uganda

Wenn Sie einmal im Leben unbedingt die wilden Gorillas sehen möchten, ist eine Winterreise nach Uganda im Januar oder Februar eine hervorragende Idee.

Eine der beiden Trockenzeiten Ugandas ist nämlich im Januar und Februar, weshalb es viele Tage mit Sonnenschein und nicht so nasse Wege beim Gorilla-Tracking gibt. Da Uganda in einem tropischen Gebiet liegt, müssen Sie trotzdem täglich mit etwas Regen rechnen.

Auf den Wegen im Bwindi-Regenwald zu wandern, um die großen Menschenaffen zu finden, ist ein atemberaubendes Erlebnis und garantiert der absolute Höhepunkt der Reise. Wie der Name des Nationalparks bereits vermuten lässt, leben die Gorillas in dichtem Regenwald. Eine „Gorillafamilie“ besteht häufig aus bis zu 10 Mitgliedern.  Gorillas sind recht neugierige Tiere. Sie dürfen zwar nicht zu nahe an sie herangehen, aber die Chancen stehen gut, dass Sie sich Ihnen nähern, um Sie genauer zu betrachten.

Wenn Sie weitere faszinierende Tiere beobachten möchten, können Sie in Uganda auch Schimpansen sehen. Diese scheuen, menschenähnlichen Tiere leben in der Nähe von Kyambura Gorge. Genießen Sie den Weg zu den Schimpansen, er ist einfach wunderschön.

In Uganda gibt es unzählige andere wilde Erlebnisse. Sehen Sie z. B. in Bäume kletternde Löwen in Ishasha, ein ganz besonderes Phänomen. Das Verhalten der Löwen ist wirklich außergewöhnlich. Diese Löwen leben nur in einzelnen Nationalparks in Tansania und Uganda.

Machen Sie Winterurlaub in Uganda

Der afrikanische Kontinent ist ein ganz außergewöhnliches Reiseziel.

Die Länder haben ein großartiges Erlebnis nach dem anderen zu bieten. Savanne, Berge, Naturgebiete, einzigartige Tiere, Großstädte, Kultur und Strandparadiese sind nur einige der Dinge, die Sie bei einer Reise dorthin erleben können.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Destination Sie wählen sollten, können Sie sehr gerne mit unseren Reiseberatern Kontakt aufnehmen, die Ihnen gerne bei der Wahl der für Sie perfekten Reise behilflich sind.

Fliehen Sie vor der Kälte des Winters zu Hause und genießen Sie eine Winterreise in wärmeren Gefilden, in Afrika.

Aufsafari.de – Ganz nah rankommen!

Wir verwenden Cookies für Statistiken und zielgerichtetes Marketing bei Dritten. Indem Sie Weiter klicken, akzeptieren Sie diese Bedingungen.
Lesen Sie mehr darüber hier.

Wir präsentieren das neue Design auf Aufsafari.de

Wir haben seit Ihrem letzten Besuch ein neues Design erhalten. Unsere Reisen aber sind gleich geblieben.