+49 (0) 4193 809 45 15
Kundendienst Mo - Fr 09.00 - 16.00 Uhr

Praktische Informationen zur Reise nach Mombasa

1. Wetter in Mombasa

Weil Mombasa eine Küstenstadt ist, liegt sie in einer flachen Landschaft. Die Stadt Mombasa liegt im Zentrum des Mombasa Islands (Insel), streckt sich jedoch bis aufs Festland hinein. Die Insel wird durch zwei Buchten, der „Port Reitz“ im Süden und dem „Tudor Creek“ im Norden, vom Festland abgetrennt.

Mombasa hat ein warmes, tropisches Klima und – je nach Jahreszeit – viel Regen. Die nächsten Monate sind der April und Mai, wogegen es im Januar und Februar am wenigsten regnet.

Wetterstatistik
JAN
FEB
MÄR
APR
MAI
JUN
JUL
AUG
SEP
OKT
NOV
DEZ
Niederschlag (mm)
34
14
56
154
236
88
72
68
67
103
105
76
Durchschnittliche Regentager
3
1
5
10
14
10
10
8
9
9
8
7
Tagestemperaturen
33
34
34
33
31
29
29
29
30
31
32
33
Nachttemperaturen
22
23
23
23
22
20
19
19
20
21
22
22
Sonnenstunden
270
255
270
225
205
207
211
245
246
273
264
260
Wetter
statistik
Niederschlag (mm) Durchschnittliche Regentager Tages
temp.
Nacht
temp.
Sonnen
stunden
JAN 34 3 33 22 270
FEB 14 1 34 23 255
MÄR 56 5 34 23 270
APR 154 10 33 23 225
MAI 236 14 31 22 205
JUN 88 10 29 20 207
JUL 72 10 29 19 211
AUG 68 8 29 19 245
SEP 67 9 30 20 246
OKT 103 9 31 21 273
NOV 105 8 32 22 264
DEZ 76 7 33 22 260

2. Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Lesen Sie bitte unsere  allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB’s) gründlich durch, weil diese die Grundlagen in Verbindung mit Reisen bilden, die bei Aufsafari.de gebucht werden.

3. Reiseversicherung - Info

Aufsafari.de weist insbesondere auf die Möglichkeit des Abschlusses einer Reiserücktrittsversicherung, sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit hin.

4. Impfungen

Diesbezüglich raten wir Ihnen, sich von Ihrem Fach- oder Hausarzt beraten zu lassen, oder sich mit einer der autorisierten Impfungskliniken, die es in allen größeren Städten gibt, in Verbindung zu setzen.

Bitte beachten Sie die Vorschriften bezüglich Gelbsucht – besonders dann, wenn Sie über ein anderes afrikanisches Land einreisen.

Betreffs Impfungen für Kenia: Lese hier

5. Pass / Visum

Sie benötigen ein gültiges Visum, um in Kenia einreisen zu dürfen. Denken Sie daran, dass Ihr Pass über die Einreise in Kenia hinaus 6 Monate lang gültig sein muss.

Am 1. Juli 2015 hat Kenia das elektronische Touristenvisum eVisa eingeführt. Deutsche Staatsangehörige können jedoch weiterhin bei Ankunft auf dem Flughafen in Kenia ein Visum manuell beantragen.

In Kenia arbeiten die Behörden daran, die bisherige manuelle Visum-Beantragung bei Ankunft im Flughafen durch das neue eVisa zu ersetzen. Der Übergang zum neuen Verfahren dauert aber länger als erwartet.

Daher können Sie ein Visum entweder manuell bei Ankunft im Flughafen in Kenia oder vor Abreise online beantragen.

Manuelle Beantragung des Visums bei Ankunft in Kenia:
Bei Ankunft im Flughafen in Kenia müssen Sie ein Antragsformular ausfüllen und USD 50 bezahlen. Das Ganze geht in der Regel recht schnell. Sie sollten einen Kugelschreiber mitbringen! Im Formular müssen Sie Ihre Anschrift in Kenia angeben. Dort tragen Sie Name und Anschrift der Unterkunft ein, in der Sie die erste Nacht verbringen.

Elektronische Beantragung des Visums vor Abreise nach Kenia:
Über die Website www.evisa.go.ke können Sie das elektronische Visum eVisa beantragen und mit Kreditkarte bezahlen. Die Visumgebühr beträgt USD 50 und die Servicegebühr USD 1.
Beantragen Sie das Visum für Kenia frühestens 3 Monate vor Abreise.

Bei der Beantragung des Visums müssen Sie ein Bild Ihres Passes sowie ein Passfoto hochladen (max. 500 x 500 Pixel). Nach erfolgter Registrierung auf der Website wird das Visum nach einer Bearbeitungsdauer von rund 5 Tagen ausgestellt. Das elektronische Visum muss man ausdrucken und bei der Einreise in Kenia zusammen mit seinem Pass vorlegen.

Wenn Sie mit dem elektronischen eVisa Probleme haben oder Fragen dazu haben, dann wenden Sie sich bitte an die Kenianische Botschaft in Berlin (Telefon 030 – 2592660).

Weitere Dinge, die Sie in Verbindung mit dem Visum beachten sollten:

  • Bei der Einreise in Kenia ist eine Einreisekarte auszufüllen, die im Flugzeug verteilt wird oder am Visumschalter liegt.
  • Bei Ausreise aus Kenia ist eine Ausreisekarte auszufüllen, die im Abflugterminal zu finden ist.

Die Visumregeln können Sie auf der Website des Auswärtigen Amtes nachlesen.

Wenn Sie eine kombinierte Reise bestehend aus Safari in Kenia und Badeurlaub auf Sansibar (Tansania) gebucht haben, benötigen Sie ein Visum für Kenia und Tansania. Das Visum für Tansania können Sie bei der Einreise auf Sansibar beantragen. Halten Sie dafür USD 50 in bar bereit.

 

6. Flugreservierung und Flugtickets

Wir senden Ihnen eine Flugreservierung, sobald Sie Ihre Reise bestellen. Auf den Reiseplan sind Zeiten und Reiseroute ersichtlich. Es ist wichtig, dass Sie kontrollieren, dass Ihr Name richtig geschrieben ist. Ihr Name muss bei der Reservierung ganz genauso wie in Ihrem Pass geschrieben werden.  Wenn Sie Kommentare zum Reiseplan haben oder Fehler bei den Namen bemerken, kontaktieren Sie uns bitte umgehend.

Heutzutage gibt es ausschließlich elektronische Flugtickets (E-Tickets). Sie erhalten daher kein Papierticket für den Check-in am Flughafen. Für das Einchecken am Flughafen benötigen Sie Ihren Pass und die Buchungsreferenznummer. Die Buchungsreferenz geht aus Ihrem Reiseplan hervor.

7. Servicebrief

Wenn Sie eine Reise bei uns gebucht haben, erhalten Sie vor der Abreise einen Servicebrief. Im Servicebrief finden Sie wichtige Informationen, z. B. über das Einchecken, wie Sie sich im Falle von Verspätungen verhalten und unsere vereinbarten Richtlinien bezüglich Trinkgeld. Darüber hinaus finden Sie hier wichtige Telefonnummern für unsere regionalen Partner sowie unsere Notfallhotline.

Es ist daher wichtig, dass Sie den Servicebrief ausdrucken und auf die Reise mitnehmen.

8. Sitzreservierung, Upgrade für extra Beinfreiheit

Wir empfehlen, dass Sie eine Sitzreservierung für Ihren Flug vornehmen. Viele Fluggesellschaften bieten außerdem Upgrades auf die reservierten Tickets auf Plätze mit extra Beinfreiheit und Komfort, z. B. Economy Comfort bei KLM oder Premium Voyageur bei Air France. Ein solches Upgrade können Sie auf der Webseite der Fluggesellschaft vornehmen. Die meisten Gesellschaften haben darüber einen Menüpunkt, der „Manage my booking“ heißt.  Bitte beachten Sie, dass viele Fluggesellschaften Bezahlung für eine Sitzreservierung verlangen. Sie müssen daher Ihre Kredit-/Bankomatkarte zur Hand haben, bevor Sie beginnen.

Leider gibt es keine einheitlichen Regelungen dafür, wann die Sitzreservierung frühestens erfolgen kann. Wir empfehlen Ihnen, so früh wie möglich zu versuchen, eine Sitzreservierung vorzunehmen. Dadurch erfahren Sie sicher, wann eine solche vorgenommen werden kann, falls dies nicht sofort möglich ist. Es ist ganz normal, dass die Sitzreservierung erst 72 oder 24 Stunden vor der Abreise erfolgen kann.

9. Transport in Mombasa

Im Flughafen wartet unser örtlicher Repräsentant auf Sie und fährt Sie zum Hotel. Es muss mit einer Fahrtdauer von etwa einer halben Stunde gerechnet werden.

10. Zeitunterschied

Kenia liegt drei Stunden vor GMT. Das bedeutet, daß man dort während unserer Sommerzeit eine Stunde vor Deutschland liegt und in unserer Winterzeit eine Stunde früher dran ist.

11. Handy

Sie können mit Ihrem mitgebrachten Handy von Mombasa zu Hause anrufen. Fall Sie oft telefonieren und sparen möchten, können Sie sowohl örtliche „Simkarten“ als auch „Pre-paid Cards“ kaufen. Bitte vergessen Sie nicht, daß das Telefon nur funktioniert, wenn die Geheimzahl des Schlosses von Ihrer Telefongesellschaft zu Hause geöffnet worden ist.

12. Mücken

Das ist nicht so schlimm, weil das Hotel direkt am Meer liegt. Die Mücken kommen erst, sobald die Dunkelheit einbricht.

In den Zimmern gibt es Mückennetze. Es ist jedoch empfehlenswert, trotzdem Mückenspray, wie z.B. AUTAN, und Juckreiz stillende Mittel von zu Hause mitzubringen.

13. Trinkgeld

In Kenia ist es üblich, den Guides, Kellnern und anderem Service-Personal Trinkgeld zu geben.
Deshalb erwartet man ein Trinkgeld, aber es ist natürlich Ihnen überlassen, wie viel Sie geben möchten.
Es ist eine gute Idee, dem Guide regelmäßig ein Trinkgeld zu geben, weil er so merkt, dass seine Arbeit belohnt wird. Haben Sie immer ein bisschen Trinkgeld dabei und geben Sie es immer persönlich.

Als Faustregel gilt Folgendes:

  • 5-10 US-Dollar pro Person und Tag für den Guide
  • 1 US-Dollar für den Gepäckträger
  • 10% in Bars und Restaurants
  • 1 US-Dollar pro Tag für das Zimmermädchen

14. Schwimmen und andere Sportarten im "Voyager Beach Resort"

  • “Voyager” hat ein variierendes Angebot von Swimmingpools anzubieten. Sie können zwischen Sportpool, Entspannungspool am Strand, Kinderpool und einem vergnüglichen Pool mit sowohl Whirlpool und Wasserfall wählen.
  • Modernes Wellness-Center mit “Techno Gym”-Ausrüstung.
  • Spielraum mit Tischtennis, Billard und Dart.
  • Volleyball-Platz auf Sand mit täglichen Wettbewerben.
  • Golfplatz mit 18 Löchern im nahen Nyali Golf & Country Club.
  • Windsurfing, Segeln und Schnorcheln im Resort-Center für Wasserport.