• Zufriedene Gäste seit 2006
  • Engagierte Reiseexperten
  • Geprüfte und getestete Reisen
  • Sorgfältig ausgewählte Guides
  • Preisgarantie
  • 24-Stunden-Service-Hotline
  • Reisesicherungsschein
TitelseiteInfo & KontaktSoziale Verantwortung

Soziale Verantwortung

Soziale Verantwortung

Wir geben Afrika etwas zurück – machen Sie mit!

Unser Geschäftsziel ist es, Reisen nach Afrika zu arrangieren, und darauf sind wir stolz. Für uns ist Afrika aber mehr als nur ein Geschäft, denn Afrika ist ein Kontinent, der bezüglich Flora und Fauna für alle Erdenbürger von Bedeutung ist. Sie gilt es zu erhalten, damit auch künftige Generationen etwas davon haben. Darüber hinaus brauchen die dortigen Länder aber auch unsere Hilfe, damit die wirtschaftlichen Entwicklungen und Lebensbedingungen für die Bevölkerungen verbessert werden können.

Im Rahmen unserer Unternehmensphilosophie ist es uns ein großes Anliegen, unseren  Beitrag zu leisten, denn Afrika ist ein faszinierender Kontinent mit liebenswerten Menschen. Das können wir und unsere Kunden, denen sie ihre Heimat näher gebracht haben, nur bestätigen.

Wirksame Hilfe kann auf vielerlei Weise erfolgen und selbst mit geringen Mitteln können wir etwas bewirken. Da wir unsere Möglichkeiten realistisch einschätzen, konzentrieren wir uns auf einige Projekte, die uns besonders am Herzen liegen und die wir kennen. Wir besuchen die Einrichtungen in gleichmäßigen Abständen und auch unsere Kunden haben die Möglichkeit, ihnen einen Besuch abzustatten.

Wir wollen nämlich sicher gehen, dass die Gelder in den richtigen Händen landen und ausschließlich für Hilfszwecke eingesetzt werden. Die ausgewählten Projekte können wir daher aus ganzem Herzen unterstützen und möchten auch unseren Kunden ermöglichen, ihr Scherflein beizutragen. Wir unterstützen die Projekte durch direkte Spenden.

Unsere Spenden zahlen wir auf Konten für das jeweilige Projekt ein, sodass sie auf Heller und Pfennig die richtigen Empfänger erreichen. Kontoinhaber ist das jeweilige Projekt. Dahinter stehen Personen, die wir kennen und zu denen wir volles Vertrauen haben. Daher wissen wir, dass die Mittel zweckgerichtet eingesetzt werden. Wenn Sie ein bestimmtes Projekt finanziell unterstützen möchten, können Sie dies tun, indem Sie Ihre Geldspende an die jeweils aufgeführte Kontonummer überweisen.

Wir versichern Ihnen, dass sie in voller Höhe weitergeleitet wird, d. h. wir behalten nichts ein, sondern geben sie ohne Umwege an unsere Partner weiter, die sie dem Hilfszweck entsprechend einsetzen.

Die von uns unterstützen Hilfsprojekte sind nachfolgend aufgeführt.

Unsere Hilfsprojekte in Afrika

Masai Pre-School, Ngorongoro Reservation Area, Tansania Masai Pre-School, Ngorongoro Reservation Area, Tansania

Masai Pre-School, Ngorongoro Conservation Area, Tansania

In Zusammenarbeit mit der Organisation Zara Charity in Tansania haben wir diese Vorschule gegründet. Sie liegt im Ngorongoro Schutzgebiet, wo ein Massai-Stamm außerhalb des Kraters siedelt. Der Besuch des Schutzgebietes (UNESCO-Welterbe) gehört zu unserem Safari-Reiseprogramm in Tansania.

Unser Unternehmen hat hierfür USD 30.000 gespendet. Gemeinsam mit anderen Spendern wurde die Errichtung der Schule möglich, die als eine Art Vorschule dient. Hier werden Kinder der Massai im Alter von 3 bis 6 Jahren auf die Schule vorbereitet, die sie mit 7 Jahren besuchen werden. In der 2015 eröffneten Vorschule werden heute 40 Kinder betreut, die im angrenzenden Internat wohnen.

Der Schulbetrieb ist von Spenden abhängig, um Lehrer, Lernmaterial und Verpflegung für die Kinder bezahlen zu können. Pro Kind werden so jährlich USD 850 benötigt. Übrigens haben unsere Kunden im Zuge der Safari-Reise Gelegenheit, die Schule zu besuchen.

Wenn Sie für die Masai Pre-School spenden möchten, bitte hier klicken.

Bitte angeben: „Masai Pre-School“ unter „Description“.

Loving God Pre-School, Jeppes’ Reef, Südafrika Loving God Pre-School, Jeppes’ Reef, Südafrika

Loving God Pre-School, Jeppes’ Reef, Südafrika

LOVING GOD PRE-SCHOOL, JEPPES’ REEF, SÜDAFRIKA

Die Loving God Pre-School wurde 2001 von einem ehemaligen Angestellten der Pestana Kruger Lodge gegründet. Aufsafari hat im Laufe der Jahre verschiedene Projekte unterstützt.

Heute leitet Shadra Maseko die Schule. Sie tut, was sie kann, um den Kindergarten mithilfe von Spenden und sehr wenig Schulgeld offen zu halten.

Wenn Sie das Projekt während Ihres Aufenthalts in der Pestana Kruger Lodge besuchen möchten, übernimmt Aufsafari den Transport, sodass Sie gratis dorthin kommen können. Vielleicht möchten Sie eine kleine Spende für die Schule mitnehmen? Es spielt keine Rolle, ob es sich dabei um Kleidung, Spielzeug oder andere Dinge handelt, die Sie von zu Hause mitgebracht haben, oder ob wir unterwegs anhalten sollen, um etwas zu kaufen. Nehmen Sie für mehr Details gerne Kontakt mit uns auf oder sprechen Sie mit unserer Reisekoordination, die Sie in der Pestana Kruger Lodge treffen.

Die Kinder sind 3-5 Jahre alt, lieben Besuch und erwidern Spenden mit glücklichen Umarmungen und einem breiten Lächeln.

Unsere Gäste besuchen seit 2010 laufend den Kindergarten. Im Laufe der Jahre kam es durch die Spenden zu tollen Verbesserungen, u. a. gibt es ein neues Schulgebäude, ein Toilettengebäude, Kühlschränke, Fliesen + Farbe, ein Halbdach, eine Wasserpumpe mit Tank, sowie viele Lebensmittel, Kleidung und Spielzeug.

Abonnieren Sie die Schule über die Facebook-Gruppe: Loving God Pre-School, South Africa

Sie können das Projekt mit folgendem Konto unterstützen:

Standard Bank Malelane

Kontonummer: 081 48 60 73

BIC: 053252

SWIFT: SB ZA ZA JJ

(Bitte beachten Sie, dass man in Südafrika keinen IBAN verwendet)

 

ACHTUNG: Wenn Sie dieses Projekt unterstützten möchten, so senden Sie bitte eine E-Mail an (info@aufsafari.de), wenn das Geld überwiesen worden ist. Wir geben der Schule Bescheid und vergewissern uns, dass das Geld ankommt.

Unterricht an der Nairrataat Primary School in der Nähe der Stadt Emali Nairrataat Primary School Nairrataat Primary School Lehrer und Kinder der Mwamunga Primary School Junge der Mwamunga Primary School Eingang zur Mwamunga Primary School

Pack for a Purpose

In Kenia arbeiten wir und unsere Reisepartner mit der Organisation Pack for a Purpose zusammen. Die Organisation betreut viele Kinderheime, Schulen, Kindergärten usw. auf der ganzen Welt. Man kann Spielzeug, Bleistifte, Kleidung, Fußbälle usw. abliefern. Die Projektleiter geben auf der Webseite an, was in der Umgebung fehlt, sodass Sie nicht 10 Fußbälle für ein Dorf oder ein Kinderheim mitnehmen, in dem Radiergummi gebraucht werden.

Mit Aufsafari und unserem Reisepartner können Sie drei Projekte in Kenia unterstützen – je nachdem, welche Kenia-Reise Sie antreten.

Für alle drei Projekte wird Folgendes benötigt:

Schulutensilien:
Bleistifte, Kugelschreiber, Farbstifte, Klebestifte, Lineale, Federmappen, Radiergummi, Geodreiecke, Bleistiftspitzer

Sportutensilien:
Fahrradpumpen, Bälle (Fußbälle, Tennisbälle, Basketbälle usw.), Fußballtrikots, Trillerpfeifen

Küchenutensilien:
Töpfe und Pfannen, Schalen, Plastiktassen und -teller (keine Einwegprodukte)

Hygieneartikel:
Binden und Tampons

 

Sie können Projekte bei folgenden Reisen unterstützen:

 

Bei dieser Reise können Sie eine Schule in der Stadt Voi in der Nähe des Tsavo Nationalparks unterstützen.

Badeurlaub in Mombasa und Safaris in 3 Nationalparks 

In dieser Schule fehlt außerdem Folgendes:
Kinderbekleidung und Schuhe, Solartaschenrechner, Scheren, Schultaschen.

 

Bei diesen 4 Reisen können Sie einen Kindergarten/eine Schule in der Stadt Emali unterstützen.

Karibu Kenia-safari und badeurlaub in Mombasa
Safari in Kenia und Tansania
Karibu Kenia safari
Karibu Kenia und badeurlaub auf Sansibar

In diesem Kindergarten/dieser Schule fehlt außerdem Folgendes:
Kreide, Solartaschenrechner, Bücher über Gartenarbeit (auf Englisch)

 

Bei diesen Reisen können Sie ein Kinderheim, das rund 1. Autostunde von Nairobi entfernt ist, unterstützen.

Karibu Kenia-safari und badeurlaub in Mombasa
Karibu Kenia safari
Karibu Kenia und badeurlaub auf Sansibar
Familiensafari in Kenia

In diesem Kinderheim fehlt außerdem Folgendes:
Schultaschen, Puzzlespiele, Nähzeug, Perlen, Kinderbekleidung und -schuhe, Moskitonetze, Bettwäsche, Decken, Polster, Handtücher, Haarbürsten, Seife, Haarnadeln und Haargummis, Zahnbürsten, Handcreme, Zahnpasta, Lesebrillen

 

Wenn Sie bei Ihrer Reise nach Kenia eines dieser Projekte unterstützen möchten, geben Sie dies bitte an, wenn Sie die Reise buchen. Wir arrangieren dann einen Aufenthalt, bei dem Sie Ihre Spenden abgeben können!

Unsere beliebtesten Reisen
Viele Gäste haben gebucht
Reiseberaterinnen Cornelia Schröder & Bianca Poppe kontaktieren

Schreiben Sie an:
info@aufsafari.de

Wählen Sie:
+49 (0) 4193 809 45 15
0720 884 691 (Österreich)
043 508 05 13 (Schweiz)
27 86 10 76 (Luxemburg)

Öffnungszeiten:
Mo - Fr von 09.00 – 16.00 Uhr

Wir verwenden Cookies für Statistiken und zielgerichtetes Marketing bei Dritten. Indem Sie Weiter klicken, akzeptieren Sie diese Bedingungen.
Lesen Sie mehr darüber hier.

Wir präsentieren das neue Design auf Aufsafari.de

Wir haben seit Ihrem letzten Besuch ein neues Design erhalten. Unsere Reisen aber sind gleich geblieben.