• Zufriedene Gäste seit 2006
  • Engagierte Reiseexperten
  • Geprüfte und getestete Reisen
  • Sorgfältig ausgewählte Guides
  • Preisgarantie
  • 24-Stunden-Service-Hotline
  • Reisesicherungsschein
TitelseiteRundreisen in AfrikaSüdafrikaSafari in Südafrika & Cape Town
14 Tage

Safari in Südafrika & Cape Town

Sie übernachten in einem Wildreservat in der Nähe zum Krüger-Nationalpark. Kommen Sie auf eine Safari, einen geführten Bush Walk, sehen Sie die Panoramaroute und beenden Ihre Reise in Cape Town.

Wir unterstützen die Entwicklung der Nachhaltigkeit in Afrika. Für jede Reise, die Sie bei uns buchen, pflanzen wir 10 Bäume in Sambia. Lesen Sie hier mehr.

Safari in Südafrika & Cape Town Safari in Südafrika & Cape Town
14 Tage

Safari in Südafrika & Cape Town

Sie übernachten in einem Wildreservat in der Nähe zum Krüger-Nationalpark. Kommen Sie auf eine Safari, einen geführten Bush Walk, sehen Sie die Panoramaroute und beenden Ihre Reise in Cape Town.

Wir unterstützen die Entwicklung der Nachhaltigkeit in Afrika. Für jede Reise, die Sie bei uns buchen, pflanzen wir 10 Bäume in Sambia. Lesen Sie hier mehr.

Was ist im Preis enthalten?
Folgendes ist in der Reise enthalten
  • Flug von Deutschland nach Johannesburg einschl. Transfer
  • Lokale englischsprachige Guides/Fahrer
  • Deutschsprachiger Ansprechpartner in der Bongani Mountain Lodge
  • 7 Übernachtungen in Bongani Mountain Lodge**** einschl. Halbpension
  • Bush Walk mit speziell geschultem Guide im Mthetomusha Game Reserve
  • Sunset Game Drive bei Sonnenuntergang im Mthetomusha Game Reserve
  • Ganztägige Fahrt auf der Panoramaroute in den Drakensbergen
  • 2 Ganztagessafaris im Krüger Nationalpark*
  • 2 x Game Drive im “Big Five” Mthetomusha Game Reserve
  • Nationalparkgebühren für die beschriebenen Nationalparks und Game Reserves
  • Flug von Nelspruit nach Cape Town einschl. Transfer
  • 4 Übernachtungen im Premier Hotel Cape Manor in Cape Town einschl. Frühstück
  • Option, um Ihren Aufenthalt in Cape Town zu verlängern
  • Flug von Cape Town nach Deutschland einschl. Transfer
  • Reisesicherungsschein für Pauschalreisen
  • Rund um die Uhr besetztes Notruftelefon während der Reise
  • Abreisegarantie: Die Reise findet unabhängig von der Zahl der Teilnehmer statt

 

* Lokale Guides mit deutschen Sprachkenntnissen

Das erwartet Sie

Während der Reise wohnen Sie in der Bongani Mountain Lodge, die am südlichen Rand des Krüger-Nationalparks liegt. Dort werden Sie Safaris unternehmen und dabei Elefanten, Nashörner, Büffel, Löwen und Leoparden zu Gesicht bekommen. Den Geheimnissen der afrikanischen Natur kommen Sie bei einer Exkursion mit einem Ranger auf die Spur.

Dann warten da noch die Drakensberge, das höchste Gebirge im südlichen Afrika auf Sie. Einer der Höhepunkte der Reise ist zweifellos der Blyde River Canyon, von wo aus Sie eine phantastische Aussicht auf die Bergkegel „The Three Rondavels“ haben. Beste Aussichten bieten auch God’s Window und Bourke’s Luck Potholes, wo die Flüsse Blyde und Treur tiefe Strudeltöpfe gebildet haben.

Danach fliegen Sie nach Kapstadt, der zweitgrößten Stadt Südafrikas, 45 km nördlich des Kaps der guten Hoffnung am Meer gelegen. Hier können Sie sich an tollen Stränden erholen, die Aussicht von verschiedenen Punkten aus genießen, auf Wal-Safari gehen, in einem Haikäfig tauchen, die Gefängnisinsel Robben Island oder Weingüter besuchen.

Höhepunkte dieser Reise

  • Sie erhalten die perfekte Kombination aus Big-5-Safari und Großstadt
  • Genießen Sie die Aussicht auf die wunderschöne Natur von der gemütlichen Terrasse Ihrer Lodge aus
  • Sie erleben die Natur bei einem Bush Walk mit einem kompetenten Ranger hautnah – und Sie sehen die nachtaktiven Tiere bei einem abendlichen Game Drive
  • Erleben Sie die wunderschöne Landschaft und die herrliche Aussicht auf der Panoramaroute

Preis inkludiert immer

  • Alle internationalen und interne Flüge
  • Alle Transfers am Zielort
  • Alle Aktivitäten und Ausflüge wie beschrieben
  • Alle Unterkünfte
Alle Fotos ansehen
Fotos
Tagesprogramm
Tag 1: Flugreise nach Südafrika

Abflug mit dem Abendflug von Deutschland nach Johannesburg mit Zwischenlandung/en.

Tag 2: Ankunft in der Lodge

Nach der Ankunft in Johannesburg fahren Sie durch die bezaubernde Landschaft zur 4-Sterne-Bongani Mountain Lodge. Sie befindet sich an der Grenze zu dem südlichen Teil des Kruger National Parks und in der Nähe der herrlichen Malelane Berge. Der Nachmittag steht zur Verfügung, um die herrliche Aussicht von der Terrasse zu genießen oder um am Schwimmbecken zu entspannen.

Übernachtung:
Tag 3: Bush Walk & Sunset Game Drive im Mthetomusha Game Reserve

Bushwalk
Früh am Morgen werden Sie abgeholt und Sie brechen zu einer dreistündigen Wanderung (Bushwalk) mit einem Ranger auf, der besonders für diese Wanderungen geschult ist. Er bringt Ihnen bei, wie ein richtiger Fährtensucher die Signale der Natur durch Riechen, Horchen und Beobachten richtig zu deuten. Sie erfahren etwas über das Verhalten der Tiere, wie Sie ihre Spuren erkennen und auch über die kleinen Tiere und Pflanzen, die man vom Safarifahrzeug nicht sehen kann. Für Kinder unter 12 Jahren ist die Teilnahme nicht erlaubt.

Sunset Game Drive
Bei Sonnenuntergang brechen Sie auf zu einer dreistündigen, stimmungsvollen Safari. Sie erhalten im Licht des Sonnenuntergang einen schönen Drink. Bei fortschreitender Dämmerung beginnt eine interessante Safari, bei der Sie die Tiere nur mithilfe der Strahler der Safarifahrzeuge erkennen können. Auf diese Weise kommen Sie den nachtaktiven Tieren nahe, die sich am Tage verstecken und ausruhen. Aber auch den tagaktiven Tieren werden Sie ganz nahe kommen. Bei wolkenlosem Himmel erzählt Ihnen Ihr Guide auch gerne mehr über die Sternenbilder der Südhalbkugel. Fragen Sie ihn zum Beispiel nach dem Kreuz des Südens oder nach dem Gürtel des Orion. Für Kinder unter 6 Jahren ist die Teilnahme nicht erlaubt.

Übernachtung:
Tag 4: Ganztagesausflug in den Kruger National Park

Ganztägige Safari in einem offenen Fahrzeug durch den Krüger-Nationalpark, der zu den wichtigsten Nationalparks weltweit zählt. Der Krüger-Nationalpark wurde bereits 1898 als Wildschutzgebiet gegründet und erhielt 1926 den Status eines Nationalparks. Der Park erstreckt sich ca. 350 km von Süden nach Norden und ca. 65 km von Osten nach Westen. Mit seinen 20 000 km² Fläche ist er der größte Nationalpark von Südafrika. Hier leben etwa 146 Säugetier-, 520 Vogel- und 120 Reptilienarten. Nicht nur die Artenvielfalt ist beeindruckend, sondern auch die Anzahl Tiere je Art. Man geht z. B. davon aus, dass es 11 000 Elefanten, 2 000 Löwen, 1 000 Leoparden, 35 000 Büffel, 35 000 Zebras und über 150 000 Antilopen gibt.  Auch die Flora beeindruckt mit ihrer Vielfalt. Es gibt 2 000 Pflanzenarten von Moosen über Gräser und Bäume bis Lianen und Kakteen.

Die wilden Tiere sind in der Regel in den frühen Morgenstunden und am Nachmittag am Aktivsten. Daher werden Sie früh am Morgen von der Lodge aufbrechen, um so viele Tiere wie möglich erleben zu können, bevor diese sich wieder in den Schatten verkriechen, um während der Mittagszeit auszuruhen. Auf Grund des frühen Aufbruchs bekommen Sie ein Frühstückspaket mit auf den Weg, sodass Sie zu einem späteren Zeitpunkt an geeigneter Stelle frühstücken können. Zur Lunchzeit machen Sie Halt in einem Gebiet, wo sich sowohl ein Café als auch ein kleiner Einzelhändler befindet.

Am Ende des Tages erreichen Sie wieder in der Lodge – mit einer Kamera voller toller Schnappschüsse!

Übernachtung:
Tag 5: Ganztagsausflug zu den „Drakensbergen“ und Bourke’s Luck Potholes

Heute unternehmen Sie eine atemberaubende, ganztägige Fahrt auf der Panoramaroute durch die Drakensberge. Die roten Felsen bilden einen fantastischen Kontrast zu den grünen Bäumen und Pflanzen. Sie können unterwegs die Aussicht über den Blyde River Canyon genießen, der mit seinen 700 m Tiefe und 60 km Länge als drittgrößter Canyon der Welt gilt. Sie machen Halt an den drei wichtigsten Aussichtspunkten entlang des Canyon: God’s Window, Bourke’s Luck Potholes und den drei Rondavels. Bei Letzteren handelt es sich um drei gewaltige, runde Felsen, die an die runden Hütten der Einheimischen erinnern. Sie kommen auch an vielen Wasserfällen vorbei und machen an einem sogar Halt. Das könnten z. B. die Berlin Falls sein, deren Wasser sich 150 m tief in einen See stürzt, oder die Lisbon Falls, wo das Wasser an einem senkrechten Felsen 92 m hinabstürzt, um dann wieder in einem Fluss weiterzulaufen. Der Guide wird entscheiden, wo Halt gemacht wird. Zu den spektakulärsten Sehenswürdigkeiten des Tages gehören sicherlich die Bourke’s Luck Potholes. Dabei handelt es sich um tiefe Strudellöcher, die durch Auswaschungen über viele tausende Jahre entstanden sind. Auf einigen Brücken können Sie ganz nahe an dieses Naturphänomen herangelangen.

Übernachtung:
Tag 6: Freier Tag

Der Tag steht zur freien Verfügung. Vielleicht möchten Sie am Schwimmbecken entspannen oder eine der zusätzlichen Ausflugsmöglichkeiten (kostenpflichtig) nutzen.

Nachfolgend finden Sie eine Auswahl zusätzlicher Ausflugsmöglichkeiten, die Sie in der Lodge bei unserem deutschen Guide bestellen und bezahlen. Die Preise sind in Südafrikanischen Rand (ZAR) angegeben.

Bush Walks: Genießen Sie einen etwa einstündigen Spaziergang durch die Natur. Während dieser Wanderung werden die Gäste die kleinen Dinge der Natur erleben, die nicht aus der beschränkten Sicht des Fahrzeugs gesehen werden können. Ein erfahrener Ranger wird die Gäste auf dem Spaziergang begleiten, um ihnen die Spuren und Zeichen der Tieraktivität zu zeigen, verschiedene Insekten, Vögel-und Pflanzenarten. Sie können auch in die Nähe von einigen der größeren Wildtieren (nicht gefährlich) kommen. Auch diese werden zu Fuß in ihrem natürlichen Lebensraum zu sehen sein.

Die Kosten für diese Aktivität sind ZAR 670 pro Person.

Rock Art Ausflüge: Mthethomusha Game Reserve hat die höchste Konzentration von Steinmalerei pro Quadratmeter als irgendwo sonst auf dem Kontinent. Einige sind vor 1500 Jahren entstanden. Während dieser Tour werden die Gäste von einem erfahrenen Ranger begleitet. Diese Aktivität erfordert eine gewisse Menge des Gehens.

Die Kosten für diese Aktivität sind ZAR 450 pro Person.

Übernachtung:
Tag 7: Game Drive (morgens und nachmittags)

Heute machen wir in zwei spannende Pirschfahrten im Mthetomusha Game Reserve. Wir beginnen mit einer Pirschfahrt am Morgen. Das Mittagessen nehmen wir in die Lodge ein und danach fahren wir wieder auf eine Pirschfahrt. Mthethomusha Game Reserve besteht aus 8000 Hektar unberührter Landschaft und liegt an der südwestlichen Grenze des Kruger Nationalparks.

Hier gibt es sehr gute Möglichkeiten, um die “Big Five” und eine einzigartige Vogelwelt zu erleben.

Übernachtung:
Tag 8: Ganztagesausflug in den Kruger National Park

Heute erleben wir nochmals den Kruger Nationalpark. Der Park hat kleine und große Savannen und Gebiete mit Felsen, Seen und Flüssen zu bieten. An den Seen und Flüssen sammeln sich die Tiere gegen Nachmittag zum Trinken. Vielleicht haben Sie Glück und treffen auf badende Elefanten. Der Guide wird Sie auf der Fahrt zu so vielen verschiedenen Tieren wie möglich führen. Vor allem nach Antilopen wird er Ausschau halten, denn wo Antilopen sind, können die Raubtiere nicht weit sein. Mit ein wenig Glück werden Sie auch einen scheuen Leoparden zu Gesicht bekommen.

Übernachtung:
Tag 9: Flug von Nelspruit nach Cape Town

Sie werden von der Lodge abgeholt und zum Flughafen gefahren, von wo aus Sie nach Cape Town fliegen.

In der Ankunftshalle werden Sie von einem Chauffeur empfangen, der Sie zum Hotel bringt, in dem Sie die kommenden 4 Nächte verbringen.

Das Hotel liegt zentral und somit in der Nähe von vielen Sehenswürdigkeiten. Es bildet die perfekte Basis, um Cape Town und die vielen faszinierenden Gebiete in der und um die Stadt zu erkunden.

Unser Reisepartner trifft Sie im Hotel. Sie können Fragen stellen und erhalten mehr Information über Cape Town. Der Rest des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung.

Tag 10-12: Entspannung und Erlebnisse in Cape Town

Diese Tage stehen zu Ihrer freien Verfügung.

Cape Town ist eine fantastische Stadt! Mit ihrer wunderschönen Lage am Fuße des berühmten Tafelbergs kann man einige Tage nur damit verbringen, durch die Stadt zu schlendern und den Hafen, die vielen historischen Sehenswürdigkeiten, Gebäude, Museen und guten Restaurants zu genießen.

Aber es ist auch sehr empfehlenswert, sich ein wenig aus der Stadt hinaus zu begeben. Ein geführter Tagesausflug zum Kap der Guten Hoffnung ist ein großartiges Erlebnis. Sie halten unterwegs am Boulders Beach an, wo Sie die kleinen süßen Pinguine beobachten können. Die Aussicht vom Chapman´s Peak Drive verschlägt fast allen die Sprache.

Und auch ein Ausflug auf den Tafelberg ist bei einem Besuch in Cape Town beinahe Pflicht. Nehmen Sie die Seilbahn auf den Gipfel und genießen Sie die einzigartige Aussicht auf die Stadt und das Wasser. Fast immer entdecken Sie dort oben auch einen oder zwei Schliefer.

Das Weingebiet rund um Cape Town ist auf der ganzen Welt berühmt. Bei einem Tagesausflug besuchen Sie Stellenbosch, Paarl und Franschoek – und kosten natürlich die goldenen Tropfen.

Nicht zu vergessen ist außerdem Robben Island, wo Nelson Mandela im Gefängnis saß. Ehemalige Gefangene führen Sie auf der Insel herum, die ganz sicher einen Besuch wert ist.

Tag 13: Beginn der Heimreise

Heute ist es Zeit, sich von Cape Town zu verabschieden. Sie werden vom Hotel zum Flughafen gebracht, von wo aus Sie die Heimreise nach Deutschland (mit Zwischenlandungen) antreten.

Tag 14: Ankunft in Deutschland

Nach einem schönen und ereignisreichen Urlaub landen Sie wieder in Deutschland.

Kombinieren Sie
Wählen Sie aus den nachstehenden Optionen
Elefantenerlebnisse im Chobe-Nationalpark, 3 Nächte

Wenn Sie garantiert Elefanten sehen möchten, sollten Sie den Chobe-Nationalpark in Botswana besuchen. Dort gibt es die höchste Konzentration an Elefanten auf dem gesamten afrikanischen Kontinent. Es gibt mindestens 50.000 Elefanten – einige meinen sogar bis zu 120.000. Darüber hinaus können Sie jede Menge Büffel, Gnus, Zebras, Giraffen, Antilopen, Löwen, Flusspferde, Krokodile und unzählige Vögel wie z. B. Störche, Bienenfresser und Geier beobachten. Es ist auch nicht ungewöhnlich, dass Hyänen, Leoparden und die seltenen Wildhunde gesichtet werden. Nicht grundlos wird Botswana häufig als das beste Safariland in ganz Afrika bezeichnet!

Der Chobe-Nationalpark bietet ein einzigartiges und abwechslungsreiches Safarierlebnis mit traditionellen Game Drives und vielen Aktivitäten am lebensspendenden Fluss Chobe.

Bei dieser 4-tägigen Safariverlängerung im Chobe-Nationalpark bekommen Sie das Beste aus beiden Welten, zu Land und am Fluss. Wir haben sogar einen freien Tag im Programm, an dem Sie z. B. einen Ausflug zu den gewaltigen Victoriafällen, eine zusätzliche Bootsfahrt am Fluss oder weitere Game Drives buchen können. Eine einzigartige Möglichkeit, um Botswana zu erleben, wenn Sie schon einmal den langen Weg nach Afrika gereist sind!

Das Weingebiet Südafrikas, 2 Nächte

Leckere Weine, gutes Essen, Geschichte und wunderschöne Natur – genau das wartet bei einem Besuch des Weingebietes in Südafrika auf Sie.

Lediglich eine halbe Autostunde von Cape Town entfernt befindet sich das wunderschöne Weingebiet. Dort findet man sanfte Hügel und grüne Hänge, die hier und da von Felsen durchzogen werden, kleine malerische Dörfer mit Häusern im zauberhaften Kap-Holland-Stil – sowie Weinberge und Weingüter.

Die Täler rund um Cape Town sind optimal für den Weinanbau. Die Berge sorgen für Wasser und Windschatten, das Erdreich ist nicht zu nass und das Klima ist wie am Mittelmeer.

Die Stadt Stellenbosch wurde 1679 vom Gouverneur der Kap-Kolonie gegründet und ist somit nach Cape Town die zweitälteste europäische Kolonie in Südafrika.

1690 brachten die Hugenotten die ersten Weinstöcke in das Tal. Die Weinproduktion begann.

Bei dieser Verlängerung im Weingebiet verbringen Sie zwei Nächte am weltberühmten Weingut Spier. Natürlich machen Sie auch eine ganztägige Führung durch die Güter Stellenbosch, Paarl und Franschhoek.

Übernachtung:
Safarierlebnisse im Okavangodelta, 4 Nächte

Verlängern Sie Ihre Reise mit einer Safarireise zu einem der einzigartigsten Naturgebiete der Welt.

Anfang Januar beginnt es in den Bergen von Angola zu regnen. Der Regen strömt die Berghänge hinab und überschwemmt große Landgebiete. Wenn das Erdreich nicht mehr Wasser aufnehmen kann, beginnt das Regenwasser nach Süden zu fließen, vom Meer weg. Im Laufe einiger Monate erreicht es den Fluss Okavango, das Szenario wiederholt sich. Wenn der Fluss kein Regenwasser mehr aufnehmen kann, werden die umliegenden Landgebiete überschwemmt, und das Wasser setzt seine Reise in den Süden in Richtung Botswana fort. Ca. 6 Monate, nachdem das Wasser als Regen in den Bergen von Angola gefallen ist, erreicht es die Wüste Kalahari in Botswana. Dort versickert es im Nichts. Es gibt dort kein Meer, keine Flüsse, nur goldene Wüste, welche ohne dieses Wasser einen Großteil des Jahres vollständig trocken und leblos wäre. Dank des Regenwassers aus Angola wird sie aber zu einem der größten Inlandsdeltas der Welt und einem der tierreichsten Gebiete Afrikas – und zu einer fantastischen Safaridestination.

Das Delta ist natürlich ein wahres Paradies für Vogelfreunde. Es leben nämlich 530 verschiedene Vogelarten hier. Sie können außerdem Flusspferde, Krokodile, Elefanten, Giraffen, Zebras und unzählige Antilopenarten beobachten. Und mit den Beutetieren kommen auch die Raubtiere, es ist daher nicht ungewöhnlich, hier auf Löwen, Leoparden oder wilde Hunde zu treffen.

Sie übernachten in einem rustikalen, aber sehr gemütlichen Zeltlager. Alle Zelte haben auch ein eigenes Badezimmer und eine Busch-Toilette. Von hier aus machen Sie Safaris im Delta. Sie können gegen Aufpreis auch eine Bootsfahrt in einem traditionellen Kanu buchen, wenn Sie das Ganze auch vom Wasser aus erleben möchten.

Achtung: Diese Verlängerung ist nur bei mind. 2 Reisenden möglich und für Kinder unter 12 Jahren nicht geeignet.

Upgrade-Möglichkeit: Wenn Sie möchten, können Sie ein Upgrade auf ein fixes Zeltlager mit Pool machen – siehe unten. Wenn Sie das Upgrade wählen, fliegen Sie stattdessen ab Maun und direkt ins Delta (Hin- und Rückflug).

Bitte beachten Sie, dass die Zeltlager im Okavangodelta nur weniger Zimmer (Zelte) bieten und bereits viele Monate zuvor ausgebucht sind. Wir empfehlen Ihnen, dass Sie Ihr Upgrade daher wirklich rechtzeitig buchen. Wir haben drei Lager ausgesucht, die alle in der Nähe voneinander liegen und einander auch in Bezug auf Einrichtung und Stil stark ähneln. Wir können vorab nicht sagen, in welchem der Lager Sie übernachten werden, tun aber natürlich unser Möglichstes, um Ihre Wünsche zu erfüllen!

Die Verlängerung muss spätestens 60 Tage vor der Abreise gebucht werden.

Zuschlag für Einzelzimmer € 1007
Einzigartige Vorteile für Gruppen ab 6 Personen - Fordern Sie noch heute ein Angebot an, um mehr zu erfahren.
Wann möchten Sie reisen?
Abreisedaten
Alle angeführten Preise verstehen sich pro Pers.
Reisebriefe
Berichte von Reisenden
Reiseberaterinnen Cornelia Schröder & Bianca Poppe kontaktieren

Schreiben Sie an:
info@aufsafari.de

Wählen Sie:
+49 (0) 4193 809 45 15
0720 884 691 (Österreich)
043 508 05 13 (Schweiz)

Öffnungszeiten:
Mo - Fr von 09.00 – 16.00 Uhr

Warum mit Aufsafari.de reisen?
Unsere Erfahrung ist Ihr Gewinn

Wir sind immer für Sie da

  • Persönliche Betreuung durch Reiseexperten mit eigenen Erfahrungen
  • Das engagierte Reiseteam sorgt für einen reibungslosen Reiseablauf
  • Betreuung rund um die Uhr bei Ihrer Reise

100 % Komfort

  • Gut geplanter Reiseverlauf mit durchdachten und ausgewählten Highlights
  • Alle Reisen beinhalten Flüge, Transfers und Unterbringung
  • Vielfältige Optionen, um die für Sie optimale Reise zusammenzustellen
  • Unterbringung in tollen Locations
  • Sorgfältig ausgewählte einheimische Guides mit viel Wissen und Erfahrung

Erfahrung

  • Seit 2006 haben wir viele tausende zufriedene Gäste
  • Alle Reisen wurden von unserem eigenen Team getestet, die Qualität wurde geprüft
  • Langjährige Geschäftsbeziehungen mit einem ausgedehnten Netzwerk an Afrika-Partnern

Viel Reise für Ihr Geld & Voller Schutz

  • Wir garantieren die besten Preise
  • Ausgezeichnete Geschäftsbeziehungen zu unseren Partnern, um die beste Qualität und die besten Preise garantieren zu können
  • Wir optimieren stets unsere Logistik und unsere Prozesse, sodass Sie nicht mehr als notwendig zahlen müssen
  • TourVers Versicherung - Insolvenzversicherung
  • Mietglied DRV (Deutscher Reiseverband)
  • Persönliche Haftpflichtversicherung

Wir verwenden Cookies für Statistiken und zielgerichtetes Marketing bei Dritten. Indem Sie Weiter klicken, akzeptieren Sie diese Bedingungen.
Lesen Sie mehr darüber hier.

Wir präsentieren das neue Design auf Aufsafari.de

Wir haben seit Ihrem letzten Besuch ein neues Design erhalten. Unsere Reisen aber sind gleich geblieben.