• Zufriedene Gäste seit 2006
  • Engagierte Reiseexperten
  • Geprüfte und getestete Reisen
  • Sorgfältig ausgewählte Guides
  • Preisgarantie
  • 24-Stunden-Service-Hotline
  • Reisesicherungsschein
TitelseiteDie ultimative Kreuzfahrt auf dem Fluss Sambesi
Die ultimative Kreuzfahrt auf dem Fluss Sambesi

Dieser Ausflug kombiniert zwei Bootsfahrten auf dem Fluss Sambesi.

Der erste Teil ähnelt einer Flusssafari. Die Fahrt verläuft in gemächlichem Tempo auf den vielen Kanälen zwischen den Inseln im Fluss Sambesi. Am Flussufer und auf den kleinen Inseln mitten im Fluss ziehen die vielen Bäume Unmengen an Vögeln an, ab und zu taucht ein Flusspferd auf. Krokodile sehen wie Baumstämme aus, die halb im Wasser, halb an Land liegen. Die Elefanten lassen sich ins Wasser gleiten und schwimmen zu den Inseln, stets auf der Suche nach neuen Bäumen, an denen sie sich kratzen können. Auf einer der kleinen Inseln mitten im Fluss werden Snacks und Getränke genossen.

Dort werden Sie vom anderen Boot abgeholt, es geht mit dem Boot weiter in den Sonnenuntergang. Den Sonnenuntergang erleben Sie von der „The African Queen“ oder der „The African Princess“ aus, zwei klassischen Katamaranen mit Teakholzdeck und einer Stimmung, die der Kolonialzeit würdig ist.

Der Ausflug dauert ca. 2½ Stunden.

Der Ausflug findet bei einer Mindestteilnehmeranzahl von 2 Personen statt.

Preis:
Pro Person:  € 133

Zuletzt gesehene Reisen

Unsere beliebtesten Reisen
Viele Gäste haben gebucht
Reiseberaterinnen Cornelia Schröder & Bianca Poppe kontaktieren

Schreiben Sie an:
info@aufsafari.de

Wählen Sie:
+49 (0) 4193 809 45 15
0720 884 691 (Österreich)
043 508 05 13 (Schweiz)
27 86 10 76 (Luxemburg)

Öffnungszeiten:
Mo - Fr von 09.00 – 16.00 Uhr

Wir verwenden Cookies für Statistiken und zielgerichtetes Marketing bei Dritten. Indem Sie Weiter klicken, akzeptieren Sie diese Bedingungen.
Lesen Sie mehr darüber hier.

Wir präsentieren das neue Design auf Aufsafari.de

Wir haben seit Ihrem letzten Besuch ein neues Design erhalten. Unsere Reisen aber sind gleich geblieben.