• Zufriedene Gäste seit 2006
  • Engagierte Reiseexperten
  • Geprüfte und getestete Reisen
  • Sorgfältig ausgewählte Guides
  • Preisgarantie
  • 24-Stunden-Service-Hotline
  • Reisesicherungsschein
TitelseiteArtikel & Reiseguides5 Sehenswürdigkeiten in Kapstadt

5 Sehenswürdigkeiten in Kapstadt

23 October, 2017
Alle Beiträge ansehen

Kapstadt skyline

Kapstadt ist einzigartig. Eine Stadt voller Kontraste. Die düstere und schreckliche Geschichte verschmilzt mit der historischen und sehr modernen Hafenpromenade.

Am Horizont der Stadt ragt der Tafelberg wie ein Beschützer für die Bewohner der Stadt auf.

Kapstadt ist eine Mischung aus abenteuerlicher Natur, Kultur aus aller Welt und hochmodernen Elementen.

In dieser Großstadt warten unzählige tolle Erlebnisse auf Sie!

Lesen Sie hier mehr über die 7 Sehenswürdigkeiten, die Sie bei Ihrer Reise nach Kapstadt einfach besuchen müssen!

1) Die Robbeninsel

Die Robbeninsel

Die Robbeninsel liegt in der Tafelbucht, der Bucht bei Kapstadt.

1996 öffnete auf der Insel ein Museum seine Pforten, das heute viele interessierte Touristen auf die Insel lockt. Aber auf dieser Klippeninsel war es nicht immer so friedlich wie jetzt.

Die Insel war viele Jahre lang eine Gefängnisinsel mit einem Stützpunkt und einer psychiatrischen Anstalt.

Die Robbeninsel ist aber hauptsächlich berühmt, weil Nelson Mandela während des Apartheidregimes von 1964-1982 hier auf dieser Insel im Gefängnis saß. Das Gefängnis wurde erst 1991 geschlossen – drei Jahre vor dem Ende der Apartheid.

Bei einer Führung auf dieser Insel können Sie die Zelle des Gefangenen Nummer 466, Nelson Mandela, besichtigen. Auf dem Weg zur Robbeninsel fahren Sie mit jenen Booten, die dazu verwendet wurden, die Gefangenen zur Insel zu bringen.

Die ehemalige Gefängnisinsel wurde 1999 aufgrund der vielen hier gefangen gehaltenen Apartheidgegner in die UNESCO-Weltkulturerbe-Liste aufgenommen.

Die Robbeninsel müssen Sie unbedingt besuchen, wenn Sie sich für die Geschichte Südafrikas interessieren.

2) Der Tafelberg

Der Tafelberg

Wenn Sie Kapstadt vom Wasser aus betrachten, fällt Ihnen ganz sicher der hohe flache Berg aus Sandstein auf. Er trägt den Namen Tafelberg oder Table Mountain.

Der Gipfel des Tafelbergs liegt auf 1.086 Metern Seehöhe. Dieser Punkt wurde nach Thomas Maclear auch Maclear´s Beacon genannt, der 1865 einen Steinhügel errichtete, um die Krümmung der Erde zu messen.

Der Tafelberg ist perfekt für alle, die großartige Naturerlebnisse lieben.

Auf dem Berg können Sie nämlich verschiedene Wanderungen machen, bei denen Sie das fantastische Pflanzen- und Tierreich erleben können. Die Flora ist in diesem Gebiet aufgrund der Luftfeuchtigkeit und der Niederschlagsmenge ganz außergewöhnlich. Auf dem Tafelberg wachsen nicht weniger als 1.400 Pflanzenarten.

3) Das Weinland

Cape Winelands

Die meisten haben schon eine Flasche Rotwein gekostet – oder gesehen – auf der angegeben ist, dass der Wein aus Südafrika stammt.

Und das hat natürlich einen Grund. 2016 war Südafrika nämlich der siebtgrößte Weinproduzent der Welt.

Wenn Sie Wein lieben, können Sie mit uns einen Ausflug in ein Weingebiet mit vielen kleinen Städten voller Geschichte machen, das ca. 45 Autominuten von Cape Town entfernt ist. Das Gebiet liegt an einer Bergkette, die optimale Bedingungen für die Weinproduktion bietet und für eine malerische Landschaft sorgt.

Besuchen Sie hier die Weingebiete Stellenbosch, Paarl und Franschoek, in denen seit dem 17. Jahrhundert Weintrauben angebaut werden.

Im Weinland können Sie sehen, wie die Weinproduktion von der Aufzucht in den Weinbergen bis zum Einfüllen der edlen Trauben in die Flasche verläuft.

4) Cape Point

Cape Point

Das rauschende Meer stürzt auf turmhohe Klippen. Die Aussicht ist spektakulär.

Auch wenn viele annehmen, dass Cape Point der südwestlichste Punkt Afrikas ist, ist dies nicht der Fall. Dieser liegt bei Agulhas, das 170 Kilometer von Cape Point entfernt liegt. Hier treffen der Atlantik und der Indische Ozean aufeinander.

Der Küstenpunkt Cape Point grenzt an die majestätische Tafelbergkette, die sich bis nach Signal Hill erstreckt.

Wunderschöne Strände, atemberaubende Buchten und herrliche Täler so weit das Auge reicht. In diesem Gebiet findet man außerdem ein einzigartiges Pflanzen- und Tierreich.

Wo Sie auch hinsehen, Ihr Blick trifft immer wieder auf neue malerische Bilder an der Küstenlinie von Cape Point.

1859 wurde der erste Leuchtturm errichtet, der wie ein Mahnmal 238 Meter über dem Meeresspiegel aufragt. Die Klippen waren ein Furcht einflößendes Monument für die Boote rund um Kapstadt, denn die Klippen konnten fatale Folgen für die Sicherheit der Reisenden bedeuten.

Wenn Sie gerne fantastische Natur erleben, ist Cape Point zweifelsohne einen Besuch wert.

5) Victoria & Alfred Waterfront

Victoria & Alfred Waterfront

Nach einem Tag mit Stadterkundung ist ein Spaziergang an der Hafenpromenade Victoria & Alfred der perfekte Ausklang.

Die Aussicht aufs Wasser vereint Altes mit Neuem. Der alte historische Hafen verschmilzt mit modernen Elementen. Einkaufszentren, edle Restaurants, Lebensmittelmärkte und Museen liegen hier Seite an Seite. Und auch ein Aquarium gibt es hier.

Die Hafenpromenade ist beinahe eine eigene Attraktion. Auf diesem 123 Hektar großen Spielplatz des Lebens können Sie alles erleben, was das Herz begehrt.

Hier gibt es für jeden etwas. Sowohl Kindern als auch Erwachsenen können hier Wünsche erfüllt werden.

Kapstadt bietet sehr verschiedenartige Sehenswürdigkeiten. Wenn Sie eine faszinierende Großstadt mit einer Geschichte erleben möchten, die zum Nachdenken anregt, ist Kapstadt eine gute Wahl.

Erleben Sie Cape Town z. B. auf:

Aufsafari.de – Ganz nah rankommen!

Wir verwenden Cookies für Statistiken und zielgerichtetes Marketing bei Dritten. Indem Sie Weiter klicken, akzeptieren Sie diese Bedingungen.
Lesen Sie mehr darüber hier.

Wir präsentieren das neue Design auf Aufsafari.de

Wir haben seit Ihrem letzten Besuch ein neues Design erhalten. Unsere Reisen aber sind gleich geblieben.